C-Suite

Was ist für CTOs wichtig, um während COVID-19 innovativ zu bleiben?

Die COVID-19 Krise hat so einiges auf den Kopf gestellt und die Rolle des CTOs in einigen Bereichen verändert. Herausforderungen, die schnell sichtbar wurden waren im Bereich Infrastruktur und Sicherheit. Aber auch in der Kommunikation zur C Suite haben sich neue Prioritäten ergeben. Während der Krise mussten CTOs mehr denn je technologische Revolutionen anwenden, und schnell auf sich wandelnde Situationen eingehen. Welche Bereiche besonders wichtig wurden und wie der CTO weiterhin innovativ unter den Herausforderungen der COVID-19 Krise agieren kann erfahren Sie hier.

Cybersicherheit, Remote Arbeiten

Wir saßen ja doch alle im selben Boot: Als COVID-19 in Europa verbreitet wurde mussten Unternehmen schnell auf die Regelungen, wie bspw. die limitierte Anzahl von Leuten in einem Raum, reagieren. Je nach Möglichkeit stellte ein Großteil der Mitarbeitenden unmittelbar auf Homeoffice und Remote-Arbeit um. Das brachte aber auch neue Herausforderungen für den CTO mit. 

Stichpunkt: Infrastruktur und Sicherheit. Mitarbeitenden arbeiten von jetzt auf gleich von zu Hause mit ihren persönlichen Geräten und Netzwerken, die potentiell unsicher sind. Cyberangriffe wurde ein zunehmend größeres Thema. 41% der Befragten gaben an, dass sie im Jahr 2020 diese vermehrt zu Spüren bekommen haben, z.B. durch Malware Angriffe. Im Jahr 2022 erwarten 60% der Befragten in der Führungsebene eine Zunahme der Cyberkriminalität. Der CTO steht nun vor der Aufgabe, die richtige Balance zu finden zwischen einem ausreichenden Schutz der privaten Geräte und Netzwerke im Homeoffice und dem Aufrechterhalten der Produktivität der Mitarbeitenden. 

Unter all den Unsicherheiten stellte sich heraus, dass das Produktivitätsniveau der Mitarbeitenden weiterhin hoch blieb. So planen jetzt viele Unternehmen auch in der Zukunft Remote-Working optional beizubehalten. In der Kpmg CIO Survey 2021 gaben 86% der IT-Vorgesetzte an, dass ihre Belegschaft auf Remote-Working umgestiegen ist. Außerdem blicken sie Remote-Working in der Zukunft positiv entgegen. 43% erwarten, dass mindestens die Hälfte ihrer Mitarbeitenden weiterhin remote arbeiten. Zwei Drittel (66%) der Führungskräfte überlegen, die Büroräume anzupassen, und 67% der Arbeitenden wünschen sich gleichzeitig mehr persönliche Zusammenarbeit.

Cloud-basierte Dienste

Neben der Herausforderung Cybersicherheit auch im Homeoffice zu gewährleisten, wird der CTO ebenso vor der großen Aufgabe stehen, die dezentral arbeitenden Kollegen und Kolleginnen miteinander zu verbinden und ein produktives gemeinsames Arbeiten zu ermöglichen. Nicht zuletzt trug wohl diese Entwicklung dazu bei, dass die Digitalisierung während der COVID-19 Krise einen erheblichen Schwung an Geschwindigkeit annahm. Diese Entwicklung ist auch weiterhin erkennbar. Cloud-basierte Dienste sind entscheidend für die Umsetzung von hybridem Arbeiten und stellen daher für CTOs ebenfalls einen zentralen Punkt während der COVID-19 Zeiten dar. 

Kommunikation mit Führungsebene

Die technischen Praktiken rückten während der COVID-19 Krise immer mehr in den Vordergrund. So wurde der CTO auch immer öfter, vor Allem aufgrund seiner Aufgabenbereiche in der technischen Strategie, in der Interaktion mit den Führungsebenen eingegliedert. 55% der befragten CTOs in der IBM “C-suite Series: The 2021 CTO Study” geben an, dass sie unter der C-Suite am meisten im Kontakt zum CEO, und an zweiter Stelle zum COO, standen. Die verstärkte Rolle in der Kommunikation mit “Nicht-Technikern” ist somit eine Rolle, die der CTO neuerdings vermehrt annehmen muss. Der CTO muss daher künftig nicht nur in der Technik-, sondern auch in der Managementebene beraten und in der Lage sein, das Geschäftsmodell kritisch zu hinterfragen. Fragen sind nun einerseits, wie Technologien Herausforderungen darstellen und lösbar sind, aber auch wie sie innovativ dem Geschäft neue Türen öffnen können.

Nutzung von Daten

Die Umfrageteilnehmenden der IBM Studie bestätigen diese Ideen, wobei 85% der CTOs angeben, dass sie klare Nutzenversprechen für neue Technologien entwickeln. 71% geben an, dass die Verbesserung des Kundenerlebnisses Grund für die technischen Innovationen sind. 

Für diese Ziele sind Daten das A und O. Eine der zentralen Ziele befragter CTOs ist, Daten für zentrale Aufgaben zu nutzen, wie z.B. für Plattformen und Datenmodelle. Jedoch stoßen viele CTOs hier an die Grenzen existierender Altsysteme. Diese sind in ihrer Komplexität teils so hoch, dass sie eine Belastung für das Geschäft darstellen.

Vor allem in Bezug auf Technologie, Daten und Betriebsumgebung muss daher etwas getan werden. 77% der Führungskräfte sehen z.B. die Cloud-Umgebungen als zu komplex. Daraus ergeben sich hohe Kosten, eine Hürde zur Innovation und eine brüchige Resilienz (pwc Digital Trust Insights 2022).

Das kommt Dir bekannt vor? Erfahre in unserem Blogbeitrag über Altsysteme, wie Du erkennen kannst, ob Dein Altsystem neu aufgesetzt oder mit innovativen Techniken erweitert werden kann, um Deine Geschäftsprozesse nicht zu verlangsamen.

Fazit

CTOs haben in den letzten Jahren einige Aufgabenbereiche hinzubekommen, und andere haben sich stark gewandelt. Sie haben jetzt eine beratende Funktion gegenüber der C Suite und dem Vorstand, in Feldern wie der technologischen Strategie und Infrastruktur. Kernaufgaben sind bspw. in innovative Technologien zu investieren und diese voranzutreiben, neue Grundsätze für die Zukunft festzulegen, um die Entwicklung neuer Technologien zu ermöglichen und all dies mit den Geschäftsmodellen in Einklang zu bringen. Mit verantwortungsvollem Blick in die Zukunft trägt der CTO dabei stark zur Lösung von Geschäftsproblemen und Erneuerung veralteter Geschäftsmodellen bei, um letztendlich die Organisation mit technologischen Neuerungen dabei zu unterstützen die Business Strategy zu transformieren. 

Quellen

https://news.sap.com/2021/07/new-idg-study-on-covid-19-cio-cto-strategy/

https://www2.deloitte.com/us/en/insights/topics/leadership/global-technology-leadership-study.html

https://www2.deloitte.com/us/en/insights/topics/leadership/global-technology-leadership-study.html

https://home.kpmg/xx/en/home/insights/2020/09/harvey-nash-kpmg-cio-survey-2020-everything-changed-or-did-it.html

https://home.kpmg/content/dam/kpmg/xx/pdf/2020/09/harvey-nash-and-kpmg-cio-survey-2020-infographic.pdf

https://www.pwc.de/de/im-fokus/cyber-security/digital-trust-insights.html

https://www.ibm.com/downloads/cas/5LOE4O9E